Struktur
Plenum

Regelmäßig treffen sich die aktiven Mitglieder des Projektes, um aktuelle und wichtige Themen zum Gemeinschafts- und Projektaufbau zu bewegen. Vieles, was später in der Generalversammlung der Genossenschaft beschlossen wird, wird im Plenum vorab besprochen und ausdiskutiert. Wichtig ist uns, trotz aller „harten“ Fakten immer wieder Raum für Stimmungen und Befindlichkeiten zu geben. Ein offenes und achtsames Miteinander schafft eine natürliche Nähe und eine tragende Atmosphäre. So ist es möglich, auch herausfordernde Themen und Situationen für das individuelle und gemeinsame Wachstum zu nutzen.

Genossenschaft Am Sternberg LEBEN eG i.G.

Die rechtliche Basis für unsere wirtschaftlichen Betriebe bildet die am 28.07.2018 gegründete Genossenschaft Am Sternberg LEBEN eG i.G.
Der Sitz der Genossenschaft ist Gomadingen. Die Genossenschaft hat u.a. die Aufgaben der Verwaltung und Organisation des Areals und der Betriebe.

Warum wir uns für das Modell „Genossenschaft“ entschieden haben?

• In einer eingetragenen Genossenschaft können ähnliche Interessen sinnvoll gebündelt und Synergien genutzt werden.
• Die Geschäftstätigkeit der Genossenschaft kann sich dabei auf wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Ziele richten.
• Die eingetragene Genossenschaft ist eine demokratische Rechts- und Unternehmensform. Jedes Mitglied hat eine Stimme – unabhängig von der Höhe der Kapitalbeteiligung. Strukturelle Veränderungen sind nur mit Dreiviertel-Mehrheiten möglich. Das verleiht der Genossenschaft eine große Stabilität. Sie sichert damit unternehmerische Selbstständigkeit.
• Die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft ist für viele ganz unterschiedliche Zwecke geeignet, sie ist flexibel, einfach zu handhaben und seit über 160 Jahren bewährt. Der Ein- oder Austritt erfolgt unbürokratisch, zum Nominalwert und ohne Notar oder Unternehmensbewertungen.
• Mitglieder einer Genossenschaft haben beim Ausscheiden einen Anspruch auf Rückzahlung ihres Geschäftsguthabens. Es ist keine Übernahme der Geschäftsanteile durch Dritte erforderlich.
• Mitglieder einer Genossenschaft haften nur mit ihrer Kapitalbeteiligung, wenn in der Satzung eine Nachschusspflicht ausgeschlossen wird.
• Die Genossenschaft ist den Kapitalgesellschaften steuerlich grundsätzlich gleichgestellt. Sie verfügt aber mit der genossenschaftlichen Rückvergütung über ein zusätzliches, attraktives Instrument der Steueroptimierung.
• Die Genossenschaft ist Mitglied in einem genossenschaftlichen Prüfungsverband, der im Interesse der Mitglieder regelmäßig die wirtschaftlichen Verhältnisse und die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung prüft und dadurch den Mitgliedern die Sicherheit über die wirtschaftliche Entwicklung der Genossenschaft gibt.
• Die Genossenschaft ist aufgrund der internen Kontrolle durch ihre Mitglieder und die unabhängige Prüfung durch den Genossenschaftsverband die mit weitem Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland.


Für schnell Entschlossene:
Hier können Sie die Beitrittsserklärung als investierendes Mitglied herunterladen und ausgefüllt an uns zurücksenden oder bei einem unserer nächsten Treffen persönlich abgeben. Die Satzung wird Ihnen vorab auf Wunsch zugesendet.

Förderverein Am Sternberg n.e.V.

Der Mitte September 2018 gegründete Förderverein Am Sternberg n.e.V. bietet eine einfache Möglichkeit, sich am Projektaufbau zu beteiligen und die Vorteile eines stetig wachsenden Netzwerkes zu genießen.


Der Zweck des Vereins – gemäß Satzung – ist die ideelle und finanzielle Förderung der Genossenschaft Am Sternberg eG i.G. mit ihren Projekten wie z.B. die ökologische Sanierung und den Ausbau der Gebäude und Freiflächen, sowie das Engagement im Bereich Gesundheit, Kultur, Bildung, Ökologie und Nachhaltigkeit, des Weiteren den Ausbau von „Haus Lautertal“ als Begegnungsraum auch für Gruppen mit ähnlichen Zielsetzungen aus der Region im Sinne der Netzwerkbildung.


Freuen Sie sich mit uns auf vielfältige kulturelle und soziale Veranstaltungen – gerne auch in Kooperation mit den Menschen im näheren Umfeld! Ihre Anregungen und Angebote sind sehr willkommen.


Hier können Sie den Antrag  auf Fördermitgliedschaft herunterladen. Die Satzung können Sie hier einsehen.

Arbeitskreise

Unsere aktuellen Arbeitskreise an denen derzeit rund 30 Aktive beteiligt sind.